Orientierungslauf

25. Weinberg-OL Klein-Winternheim

Durch die einfachere Orientierung eignet sich der Weinberg-OL immer wieder als Einstieg in das OL-Wettkampfgeschehen.

Am Sonntag den 10.06.2012 machten sich die Karlsruher-Oler auf den Weg in das idyllische Klein-Winternheim in der Nähe von Mainz.
Nach problemloser Anreise in Fahrgemeinschaften trafen sich alle am Wettkampfzentrum um mit den Shuttlebussen der Organisatoren zum Start gebracht zu werden.
Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir steil bergauf in die pfälzischen Weinberge. Danach trennten sich die Wege in die verschiedenen Laufklassen (H19: 8,7 km , D19: 7,3 km).
Aufgrund der offenen Felder und der Weinreben konnte man sich im Gelände gut zurechtfinden, gerade für die "Neulinge" der Hochschulgruppe eignete sich daher dieser Wettkampf ideal um erste Erfahrungen zu sammeln.
Alle kamen unverletzt ins Ziel und freuten sich über den den kostenlosen Eistee der sehr guten Organisation. Erschöpft, aber glücklich machte man sich nun über die Kuchentheke des Klein-Winternheimer Sportvereins her und diskutierte die optimale Route und aufgetretene Fehler bei der Orientierung.
Neben tollen Sachpreisen wie Rucksäcken und Notebooktaschen gab es zur Auflockerung der Siegerehrung Tänze und Seilsprungchoreographien verschiedener Jugendgruppen.
Zufrieden mit dem Wettkampf und inzwischen wohlgenährt traten wir danach die etwa eineinhalbstündige Heimreise nach Karlsruhe und Umgebung an.

Carina Mieth und Felix Czink