Das DFG-geförderte Projekt „MO|RE data“ baut eine allgemein zugängliche eResearch-Infrastruktur für sportwissenschaftliche Motorikforschungsdaten auf. Im Mittelpunkt stehen Daten von ausgewählten normierten Testaufgaben mit großem Verbreitungsgrad. Weiterhin generiert MO|RE data qualitativ hochwertige Normdaten und veröffentlicht begleitende Materialen zu sportmotorischen Tests. Die innovative Vergabe von DOIs (Digital Object Identifier) für die in MO|RE data gespeicherten Datensätze ermöglicht die Referenzierung für Publikationen und Forschungsarbeiten.

MO|RE data Datenbank

Bild

Handreichung zum Forschungsdatenmanagement

Mitarbeiter des DFG MO|REdata haben eine Handreichung zum Forschungsdatenmanagement in der Sportwissenschaft herausgegeben. Thematisiert werden Fragestellungen wie: Welche Forschungsdaten fallen in der Sportwissenschaft an? Wie sollen Forschungsdaten archiviert werden? Wie kann man Forschungsdaten zitierbar machen?
Die Handreichung können sie hier kostenlos herunterladen.

Vorstellung beim 1. Internationalen Kongress für Sportwissenschaft und -technologie in Kairo

Beim ersten internationalen Kongress für Sportwissenschaft und -technologie in Kairo, war ein Großteil des Teams von MO|RE data vertreten. Neben einer Vielzahl an interessanten Vorträgen rund um die Sportwissenschaft, bekamen auch wir die Möglichkeit unser Projekt vor internationalem Publikum vorzustellen.

 

Hier finden Sie noch mehr Aktuelles!

Open Data Impact Award Gesamtfilm

https://www.youtube.com/watch?v=HTjjRcqP4eI