Das DFG-geförderte Projekt „MO|RE data“ baut eine allgemein zugängliche eResearch-Infrastruktur für sportwissenschaftliche Motorikforschungsdaten auf. Im Mittelpunkt stehen Daten von ausgewählten normierten Testaufgaben mit großem Verbreitungsgrad. Weiterhin generiert MO|RE data qualitativ hochwertige Normdaten und veröffentlicht begleitende Materialen zu sportmotorischen Tests. Die innovative Vergabe von DOIs (Digital Object Identifier) für die in MO|RE data gespeicherten Datensätze ermöglicht die Referenzierung für Publikationen und Forschungsarbeiten.

MO|RE data Datenbank

Bild

Handreichung zum Forschungsdatenmanagement

Mitarbeiter des DFG MO|REdata haben eine Handreichung zum Forschungsdatenmanagement in der Sportwissenschaft herausgegeben. Thematisiert werden Fragestellungen wie: Welche Forschungsdaten fallen in der Sportwissenschaft an? Wie sollen Forschungsdaten archiviert werden? Wie kann man Forschungsdaten zitierbar machen?
Die Handreichung können sie hier kostenlos herunterladen.

Einladung zur internationalen Einführung von MO|RE-Data (via Zoom) Information | Netzwerk | Austausch

Anlässlich des Relaunches von MO|RE data möchten wir Sie informieren und mit Ihnen über MO|RE data und Forschungsdatenmanagement in der Sportwissenschaft diskutieren.

Zeit: 3. November 2022 17-19 Uhr (CET +1)
Ort: Zoom
Kosten: dieser Workshop ist kostenlos
Inhalt: Informationen zum Relaunch von MO|RE data, Austausch zu RDM in der Sportwissenschaft, zukünftige Zusammenarbeit
Anmeldung: über Google-Forms: https://forms.gle/MCBkVT11fKabfS2S8 bis 31. Oktober

Open Data Impact Award Gesamtfilm

https://www.youtube.com/watch?v=HTjjRcqP4eI