Das DFG-geförderte Projekt „MO|RE data“ baut eine allgemein zugängliche eResearch-Infrastruktur für sportwissenschaftliche Motorikforschungsdaten auf. Im Mittelpunkt stehen Daten von ausgewählten normierten Testaufgaben mit großem Verbreitungsgrad. Weiterhin generiert MO|RE data qualitativ hochwertige Normdaten und veröffentlicht begleitende Materialen zu sportmotorischen Tests. Die innovative Vergabe von DOIs (Digital Object Identifier) für die in MO|RE data gespeicherten Datensätze ermöglicht die Referenzierung für Publikationen und Forschungsarbeiten.

MO|RE data Datenbank

Bild

Handreichung zum Forschungsdatenmanagement

Mitarbeiter des DFG MO|REdata haben eine Handreichung zum Forschungsdatenmanagement in der Sportwissenschaft herausgegeben. Thematisiert werden Fragestellungen wie: Welche Forschungsdaten fallen in der Sportwissenschaft an? Wie sollen Forschungsdaten archiviert werden? Wie kann man Forschungsdaten zitierbar machen?
Die Handreichung können sie hier kostenlos herunterladen.

Sitzung des wissenschaftlichen Beirats

In einem zweistündigen digitalen Meeting wurde der Beirat über die aktuellen Aktivitäten des Projektes informiert. Außerdem wurde gemeinsam über die Zukunft von MO|RE data diskutiert.
Ein kleiner Ausblick auf die nächste Sitzung: Möglicherweise kann diese, nach bisher rein digitalen Zusammenkommen, in Präsenz stattfinden.

 

Hier finden Sie noch mehr Aktuelles!

Open Data Impact Award Gesamtfilm

https://www.youtube.com/watch?v=HTjjRcqP4eI