Willkommen bei ActivityKIT

ActivityKIT ist Teil der deutschlandweiten Initiative „Bewegt studieren - Studieren bewegt! 2.0“ der Techniker Krankenkasse (TK) und des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh).

Das Projekt ActivityKIT hat das primäre Ziel, Studierenden mehr Bewegung im Alltag zu ermöglichen. Auf diese Weise sollen individuelle Ressourcen, das Gesundheitsbewusstsein und die Gesundheitskompetenz gestärkt werden. Mit diesem Ziel arbeiten wir eng mit MyHealth zusammen. Der Großteil der Projektentwicklung und der Entscheidungen liegt bei der Zielgruppe. Daher sind Studierende, die sich beteiligen möchten und Ideen haben, immer willkommen! 

Projektvorstellung

Aktuelles

Kaffee
Coffee Lecture

Am 02. Juni gibt es nochmal Tipps und Tricks von ActivityKIT im Rahmen der Coffee-Lecture-Veranstaltung der Bibliothek des KIT. ActivityKIT-Teammitglied Sophia Hümpfer und Marlen Schell (von der Aktivpause) geben in den 30 Minuten Input und beantworten Fragen rund um das Thema "Gesund und konzentriert im Home-Studium".

standsome
„Stand Up for Health“ Lecture

Die aktive Gestaltung der Online-Lehre und der sendentäre Alltag im Homeoffice sind derzeit besonders große Herausforderungen. Ein Großteil der Alltagsbewegung fällt weg und es gibt noch weniger Gründe, die Sitzzeiten zu unterbrechen. In einem Vortrag am 9. April 2021 mit dem Titel „Stand up for Health“ hat die Projektleitung von ActivityKIT Lehrenden zum einen über die Bedeutung des Themas für die Lehre informiert und zudem aufgezeigt welche einfachen Lösungen es gibt, Lehrveranstaltungen aktiver zu gestalten.

Die Veranstaltung war Teil der Online-Veranstaltungsreihe „Baue dein NetzWERK Gesundheit“. Der Vortrag kann jederzeit auch von anderen Instituten oder Fakultäten gebucht werden.

Flyer agh
ActivityKIT im Fact- & Actionsheet des KGH zum Thema „Bewegtes Studium“

ActivityKIT-Projektleitung Jule Kunkel stellt unser Projekt im Fact- und Actionsheet des „Kompetenzzentrum Gesundheitsfördernde Hochschulen“ zum Thema „Bewegtes Studium - theoretische Grundlagen und Praxisbeispiele aus Hochschulen“ vor. Hier findest du die Broschüre, die in Kooperation mit dem Allgemeinen deutschen Hochschulverband (adh) und der Techniker Krankenkasse (TK) publiziert wurde. Das Interview mit Jule Kunkel ist auf Seite 18.

Students on stairs
Publikation „Students on stairs“

Philip Bachert, Claudia Hildebrand, Nils Erley, Darko Jekauc, Hagen Wäsche, Jule Kunkel und Alexander Woll untersuchten, inwiefern eine partizipativ gestaltetete Nudging-Intervention mit Plakaten zur Änderung der Treppennutzung von Studierenden am KIT führte. Die Ergebnisse wurden jetzt im Journal of American College Health publiziert. Hier findest du die Publikation.

Aktivpause
Aktiv im Homeoffice mit der Aktivpause

Auch in der Vorlesungsfreien Zeit - jeden Montag und Donnerstag von 13:45 bis 14 Uhr sowie jeden Dienstag und Mitwoch von 11:15 bis 11:30 via Zoom. 

Den Flyer mit den Einwahldaten für Zoom findest du hier.

Stand Up for Health Lecture

Eine Studie mit Stehpausen in der Lehre am KIT konnte zeigen, dass Studierende sich unter anderem
wacher und konzentrierter fühlen, wenn sie regelmäßig Stehpausen machen. In unserem Vortrag „Stand up for Health“ möchten wir Ihnen das Thema und die Bedeutung für unsere KIT-Studierenden präsentieren und zeigen, welche einfachen Lösungen es gibt, die Lehrende oder Studierende direkt umsetzen können.

Gerne können Sie uns unter activity.kit∂sport.kit.edu schreiben und einen Termin für eine „Stand up lecture“ via Zoom vereinbaren!

ActivityKIT-Vortrag beim „Netzwerk Gesundheitsfördernde Hochschulen Südwest"

Am 11. Dezember 2020 hielten ActivityKIT-Projektleitung Dr. Jule Kunkel und die studentische Mitarbeiterin Sophia Hümpfer im Onlinemeeting der Gesundheitsfördernden Hochschulen Südwest einen Vortrag zum Thema Nudging-Intervention für Stehpausen im Homeoffice.

 

ActivityKIT stellt sich internationalen KIT-Studierenden vor

Bei der Willkommensveranstaltung des International Students Office präsentierte sich ActivityKIT den internationalen Studienanfänger*innen. Neben Tipps zum gesunden Studium gab es ein Sportprogramm in der Freilufthalle des Hochschulsports sowie Erfrischungen vom Smoothie-Mobil der TK.

 

Hier der Link zum PDF

ActivityKIT 2.0 startet am 1.6.2020

Seit 2017 gibt es ActivityKIT. Nun geht das Projekt auch offiziell ist die 2. Runde, da es erneut von „Bewegt studieren – studieren bewegt! 2.0" vom adh (Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband) und der TK (Techniker Krankenkasse) gefördert wird.

 

 

 

Hier der Link zum PDF

ActivityKIT ist Best-Practice-Beispiel

Das DUZ Special ist die exklusive Beilage zum renommierten DUZ Magazin (Deutsche Universitätszeitung). In der Ausgabe „Bewegt studieren – Studieren bewegt!“ werden erfolgreiche Projekte der Initiative vorgestellt – u.a. ActivityKIT Das Special gibt es auch als E-Journal oder PDF.

Link zum Beitrag
ClicKIT berichtet über ActivityKIT

Das Webmagazin ClicKIT berichtet am 09.12.2019 über die Bedeutung und die Arbeit von ActivityKIT.

Link zum Artikel
ActivityKIT unter den Finalisten des Stiftungspreis

Am 18.11.2019 wurde in Karlsruhe der Stiftungspreis der Stiftung Wissen+Kompetenzen verliehen, bei dem ActivityKIT einer der Finalisten für den gesellschaftlich orientierten Preis war. Maike Paulus und Dr. Jule Kunkel stellten unser Projekt dem Publikum vor, natürlich mit Stehpause. Auch wenn es nicht für einen Preis gereicht hat, stieß das Projekt auf großen Zuspruch und Interesse.

Meldung zur Abschlussveranstaltung von „Bewegt studieren – studieren bewegt!“

Zur Abschlussveranstaltung von „Bewegt studieren – studieren bewegt!“ lud die Techniker Krankenkasse (TK) und der Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) im Juni 2019 nach Berlin. Hier der Bericht vom adh und im Anhang findet ihr das dazugehörige Video, in dem unsere Projektleitung Jule Kunkel zu Wort kommt.

Link zum Video