Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

PSK GEQUOS jetzt KIT SC GEQUOS

PSK GEQUOS jetzt KIT SC GEQUOS
Datum: 27.06.2011

Aus den PSK GEQUOS werden die KIT SC GEQUOS

Unter dem Dach des KIT SC werden die GEQUOS in die kommende Basketball-Regionalliga-Saison starten. „ Beim KIT SC finden wir tolle Rahmenbedingungen, die uns eine große Chance eröffnen“, so  Zoran Seatovic, der Geschäftsführer der ProBa Sports GmbH, die die Lizenz innehat. Dennoch bleibt auch in der kommenden Spielzeit die enge Kooperation mit Post Südstadt Karlsruhe (PSK), vor allem im Jugendbereich, bestehen.

Neben der Namensänderung bringt der Schritt für die Regionalliga-Mannschaft einige weitere Änderungen mit sich. Neue Sport- und Trainingshalle für die GEQUOS wird die Sporthalle 1 des Instituts für Sport und Sportwissenschaft auf dem Gelände des KIT.
Auch beim KIT SC sieht man dem neuen Aufgabenbereich freudig entgegen. „Mit dieser Kooperation hält der Leistungssport in unserem Verein Einzug. Wir stehen dieser Entwicklung sehr positiv gegenüber und freuen uns auf eine spannende Saison im Umfeld des KIT“, so die beiden Vorstandsmitglieder Dr. Sascha Härtel und Dr. Dietmar Blicker.

 

„Für uns eröffnet diese Kooperation neue Perspektiven, mit denen wir in absehbarer Zeit den Schritt in die Pro B schaffen wollen“, sagt Seatovic.  Derzeit laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison in der 1. Regionalliga Südwest auf Hochtouren, vor allem, was die Zusammenstellung des Kaders betrifft.

 

„Wir versuchen auf jeden Fall, den Kern der erfolgreichen Mannschaft zusammenzuhalten; dafür sind wir bester Hoffnung“, so der alte und neue Trainer Uli Himstedt zum aktuellen Stand.