Institut für Sport und Sportwissenschaft
Lars Schlenker

Dr. Lars Schlenker

  • Engler-Bunte-Ring 15

    76131 Karlsruhe

Sprechstunde und Aktuelles

Dienstag: 13:00 - 14:00 Uhr

In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Ausgewählte Publikationen


2017
Schlenker, L.; Bös, K. (2017). Ausdauertests. Handbuch Motorische Tests: Sportmotorische Tests, Motorische Funktionstests, Fragebögen zur körperlich-sportlichen Aktivität und sportpsychologische Diagnoseverfahren. Hrsg.: K. Bös, Klaus, 2–27, Hogrefe, Göttingen. 
2015
Schmidt, S.; Schlenker, L.; Albrecht, C.; Bös, K.; Woll, A. (2015). Entwicklung der bioelektrischen Impendanz im Kindes- und Jugendalter und Parallelen zur Motorik (MoMo-Studie). Moving Minds - Crossing Boundaries in Sport Science : 22. dvs-Hochschultag, Mainz, 30. September - 2. Oktober 2015. Abstracts. Hrsg.: T. Könecke, Poster Nr. 13, Feldhaus - Ed. Czwalina, Hamburg. 
2014
Wagner, M. O.; Bös, K.; Jekauc, D.; Karger, C.; Mewes, N.; Oberger, J.; Reimers, A. K.; Schlenker, L.; Worth, A.; Woll, A. (2014). Cohort Profile: The Motorik-Modul (MoMo) Longitudinal Study: physical fitness and physical activity as determinants of health development in German children and adolescents. International journal of epidemiology, 43 (5), 1410–1416. doi:10.1093/ije/dyt098
2012
Schlenker, L.; Seidel, I.; Bös, K. (2012). Durchführungsvarianten für den Deutschen Motorik-Test 6-18 im Sportunterricht. Sportunterricht, 61 (8), 1–5. 

Forschungsbereiche

  • Ausdauerdiagnostik für Kinder und Jugendliche
  • Motorische Testverfahren
  • Deutscher Motorik-Test (6-18)
  • Aufbau einer eResearch Infrastruktur für Motorikdaten

Forschungsprojekte

  • Motorik-Modul (BMBF Projekt)
  • MoRe data (DFG Projekt)
  • Deutscher Motorik-Test 6-18

Lehre

  • HS Theoriefeld der Sozialwissenschaft
  • PS Vereins- und Verbandswesen
  • PS Anwendungsfelder der Trainingswissenschaft
  • ÜB Sportspiele Integrativkurs
  • Spiel-Fit
  • Cardio-Fit

Vita

2016 Promotion zum Doktor der Philosophie an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Thema der Dissertation: Ausdauertestverfahren für Kinder und Jugendliche. Grundlagen, Forschungsstand und eigene empirische Untersuchung.
seit 2007 Akademischer Mitarbeiter am KIT
01/2010 - 10/2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max Rubner Institut
2009 - 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Konstanz
2006 M.A. Karlsruhe
2005 Forschungsmodul an der San Diego State University 
2004 B.A. Karlsruhe

Zuständigkeiten am Institut

  • Geschäftsführer KIT SC e.V.
  • Studiengangsleitung Bachelor
  • Mitglied der Prüfungskommission am IfSS
  • Mitglied im KIT Konvent
  • Mitglied im Bereichsrat II