english  | Intranet | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Leitung

Jun.-Prof. Dr. rer. nat. Thorsten Stein

Personal_Jun_Prof_Dr_rer_nat_Stein

Leiter BioMotion Center

Tel: +49 721 608 - 42611

Petra GlaserQok0∂kit edu

BioMotion Center

  • Biomechaniklabor
  • Motorische Kontrolle und motorisches Lernen
  • Biomechanik menschlicher Bewegungen
  • Diagnose und Optimierung sportlicher Leistung
Biomechaniklabor1 Motorische Kontrolle und motorische Leistung2 Biomechanik menschlicher Bewegungen3 Diagnose und Optimierung sportlicher Leistung4

 

Das BioMotion Center wurde im Jahr 2008 gegründet und wird seit dem Jahr 2013 von Thorsten Stein geleitet. Das Team des BioMotion Centers vertritt am Institut für Sport und Sportwissenschaft des Karlsruher Instituts für Technologie in Forschung und Lehre die „Naturwissenschaften des Sports“ (Bewegungswissenschaft, Biomechanik und Trainingswissenschaft). 

Die grundlagen- und anwendungsorientierten Forschungsarbeiten zeichnen sich durch eine Verknüpfung von Theorien und Methoden unterschiedlicher natur- und ingenieurwissenschaftlicher Disziplinen aus und können den folgenden thematischen Schwerpunkten zugeordnet werden: (1) Motorische Kontrolle und motorisches Lernen, (2) Biomechanik menschlicher Bewegungen und (3) Diagnose und Optimierung sportlicher Leistung. In allen drei Bereichen arbeitet das BioMotion Center im Rahmen von Forschungsprojekten eng mit Arbeitsgruppen aus Sportwissenschaft, Medizin, Neurowissenschaft, Informatik, Maschinenbau, Mathematik sowie industriellen Partnern zusammen.

Am Karlsruher Institut für Technologie ist das BioMotion Center Mitglied der KIT-Zentren „Information · Systeme · Technologien“ und „Mensch und Technik“. Am KIT Zentrum „Mensch und Technik“ ist Thorsten Stein zudem Sprecher des Topics „Gesundheit und Technik“. 

Aktuelles

Publikation im „German Journal of Exercise and Sport Research"

Bei der Publikation von S. Altmann, M. Kuberczyk, S. Ringhof, R. Neumann & A. Woll, geht es um den Zusammenhang zwischen leistungsdiagnostischen Parametern und der physischen Spielleistung im Profifußball. Die Ergebnisse findet ihr hier.

Fakultätslehrpreis für das IfSS

Marian Hoffmann und Johannes Nagl haben den diesjährigen Lehrpreis der KIT-Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften für das Hauptseminar „Theoriefelder der Naturwissenschaft“ gewonnen.
Das Hauptseminar richtet sich an Studierende des Lehramts bzw. Masters of Education und entstand im Rahmen des Projekts MINT²KAZum Video
 

Publikation in „Human Movement Science“

Steffen Ringhof und Thorsten Stein haben einen Artikel zur Spezifität dynamischer Balance-Tests publiziert. Zum Artikel

 
Publikation in „International Journal of Computer Science in Sport“

Marian Hoffmann und Thorsten Stein haben gemeinsam mit Ilka Seidel (OSP Hannover, früher IAT) und Thomas Möller (DTU, früher IAT) einen Beitrag zur Leistungsprognose im Triathlon publiziert.
Zum Artikel

Neues BISp Service-Forschungsprojekt

Im Januar 2018 startet ein neues BISp Service-Forschungsprojekt am BioMotion Center in Kooperation mit dem Deutschen Schützenbund e.V. zur Entwicklung eines Messplatzes für Gewehr- u. Pistolendisziplinen.
Zum Projekt

Publikation in „International Journal of Physical Education“

Carolin Braun (FoSS), Ilka Seidel (OSP Hannover) und Thorsten Stein (BioMotion Center) haben einen Review Beitrag zur Rolle des extrinsischen Feedbacks beim Bewegungslernen publiziert. Zum Artikel

 
Publikation in „Frontiers in Human Neuroscience“

Benjamin Thürer und Thorsten Stein haben gemeinsam mit Christian Stockinger (TU München) sowie Felix Putze und Tanja Schultz (Universität Bremen) einen Beitrag zu neuronalen Korrelaten variablen Übens publiziert. Zum Artikel