InCoPE

Projektverlauf

InCoPE startete am 01. Januar 2019 und kann in drei Hauptphasen eingeteilt werden:
Meilensteine des InCoPE-Projektes
Meilensteine des InCoPE-Projektes

Die Vorbereitungsphase beinhaltet zunächst die Zusammenstellung einer motorischen Testbatterie für Personen mit demenziellen Erkrankungen, die Überarbeitung des demenzspezifischen Bewegungsprogrammes aus dem Vorgängerprojekt Bewegung gegen Demenz für die Individualisierung sowie die begleitende Entwicklung der InCoPE-App. Zudem findet in der Vorbereitungsphase die Kontaktaufnahme mit Einrichtungen der Altenpflege im Raum Karlsruhe und in der Metropolregion Rhein-Neckar statt.

In einem ersten Schritt der Interventions- und Testphase wird die zusammengestellte motorische Testbatterie wissenschaftlich überprüft. Der abschließende Teil dieser Projektphase umfasst die Überprüfung der Einsetzbarkeit und Nutzerfreundlichkeit der InCoPE-App in den Pflegeeinrichtungen. Hierzu erhalten Mitarbeitende der kooperierenden Pflegeeinrichtungen eine spezielle App-Schulung und werden im Anschluss die InCoPE-App für 18 Wochen in ihrer Einrichtung einsetzen.

In der Phase der Datenaufbereitung, -auswertung und -veröffentlichung werden die Studienergebnisse im rahmen verschiedener Artikel publiziert. Die InCoPE-App soll in den teilnehmenden Einrichtungen weiterhin eingesetzt werden.