Home | Impressum | Sitemap | KIT

Beachvolleyball DHM in München

Beachvolleyball DHM in München
Datum: 12.07.2017

Beachvolleyball DHM in München

Vom 10.07 bis zum 12.07 fanden in München die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Beachvolleyball statt. Im Teilnehmerfeld, befanden sich neben nationalen Frauen und Männer Top-Teams, auch jeweils zwei Teams des Kit.
beach

Für die Frauen gingen Katrin Hahn und Anela Hadzic sowie Franziska Fried mit ihrer Partnerin Anika Schwager von der Uni Heidelberg an den Start. Bei den Männern wurde das KIT-Türkis von dem Duo Fabian Schmidt und Lukas Jaeger repräsentiert. Zusätzlich startete Thomas Heidebrecht vom KIT mit seinem Partner Raphael Schieting von der Uni Freiburg.

Gespielt wurde im sogenannten Doppel-Out Modus, bei welchem zwei Niederlagen das Ausscheiden aus dem Turnier bedeuten.

Für das Team Hahn/Hadzic verlief die erste Runde denkbar schlecht, das Team verlor gegen die Münchnerinnen Haustein/Neumüller. Im der nächsten Runde konnte das Duo dann aber einen Sieg einfahren. Eine Niederlage in der dritten Runde bedeute das Ausscheiden aus dem Turnier und den  17. Platz.

Den 17. Platz belegte ebenfalls das Team Fried/Schwager. Nach einem verlorenen Spiel in der ersten Runde folgte ein Sieg gegen Höreth/Raith. In der dritten Runde verlor das Duo dann gegen Wendling/Wendling.

Einen ganz bitteren Tag hatten Thomas Heidebrecht und Raphael Schieting. Nach zwei Niederlagen in Folge belegten sie den 25. Platz. 
Deutlich besser lief es für Schmidt/Jäger. Nach zwei Siegen in den ersten beiden Spielen mussten sie sich schließlich in der dritten Runde gegen das an Zwei gesetzte Team Beck/Noah geschlagen geben. Danach folgte ein weiterer Sieg gegen Rosenow/Hinrichsen. Die anschließende Niederlage gegen das an Eins gesetzte Team Dorant/Höfer bedeutete dann leider das Aus und den siebten Platz für Schmidt/Jäger.