Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Deutsches Walking Institut e.V.
Vereinssitz:
D-76669 Bad Schönborn
 
 
Geschäftstelle:

Engler-Bunte-Ring 15, Geb. 40.40.

D-76131 Karlsruhe

 

Kontakt:

infoTel9∂walking de

Tel: 0721-608-48483

DWI-Vorstellung: Entstehung und Ziele

Entstehung des DWI

Das Deutsche Walking Institut (DWI) e.V. wurde im Jahr 2001 in Bad Schönborn gegründet und von den Initiatoren Prof. Dr. Klaus Bös und Prof. Dr. Alexander Woll gemeinsam mit weiteren Partnern und Sponsoren wie z.B. dem Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Karlsruhe und Universität Konstanz vorangetrieben. Das Ziel des DWI ist es Walking und Nordic Walking auf wissenschaftlicher Basis zu einer breiten Volksbewegung zu machen. Dabei ist die wissenschaftliche Begleitung und Anknüpfung von Beginn an ein wesentliches Herausstellungsmerkmal.  

Das DWI ist mittlerweile der Ansprechpartner und die Anlaufstelle für alle Belange rund um das Thema Walking und Nordic Walking, sei es bezüglich der Aus- und Fortbildungen, bzgl. gesundheitlichen, trainingswissenschaftlichen und sportlichen Fragestellungen

Mit dem „Walking-Papst“ Prof. Dr. Klaus Bös, der in den 90iger Jahren Walking nach Deutschland brachte, und jahrelang das Institut für Sport und Sportwissenschaft am KIT (Karlsruher Institut für Technologie - ehemals Universität Karlsruhe) geleitet hat und mit seinem Nachfolger Prof. Dr. Alexander Woll, der in den Bereichen Gesundheitssport und Walking inzwischen führend ist, liegen die zentralen Kompetenzen des DWI`s ganz klar in den beteiligten Personen und die Anknüpfung an die Wissenschaft. Durch die zahlreichen entstandenen Veröffentlichungen und Evaluationsstudien im Bereich Walking und Nordic Walking hat sich die Marke DWI weiter etabliert und weist nach wie vor eine hohe Professionalität und Fachlichkeit aus (Veröffentlichungen siehe hier).

Im Jahr 2018 gab es aufgrund struktureller Veränderungen einen Wechsel in der Geschäftsführung, jedoch sind die Gründungsmitglieder Prof. Dr. Klaus Bös und Prof. Dr. Alexander Woll nach wie vor im DWI aktiv. Alle Projekte, aber auch Partner und Institutionen profitieren von den Erfahrungswerten und der anwendungsorientieren und direkte Umsetzung der Wissenschaft in die Praxis. Dies erfolgt z.B. durch praktische Fort- und Ausbildungen für Multiplikatoren und Übungsleiter, durch Walking-Symposien und durch die Entwicklung innovativer und mit der Zeit einhergehender Produkte, die das Walking und Nordic Walking weiter vorantreiben.

 

Ziele des DWI

  • Förderung und Verbreitung des Gesundheitssports insbesondere von Walking und Nordic Walking.
  • Erhebung von anwendungsorientierten Forschungsergebnisse und direkte Umsetzung in die Praxis
  • Planung, Durchführung, Entwicklung und Evaluation von Walking und Nordic Walking Studien für gesunde Erwachsenen mit Bewegungsmangel auch für spezifische Erkrankungsbilder
  • Entwicklung und Einsatz neuartiger und innovativer Produkte zur Stärkung von Walking und Nordic Walking
  • Ansprechpartner und Anlaufstelle für alle gesundheitlichen, trainingswissenschaftlichen und sportlichen Fragestellungen im Bereich Walking und Nordic Walking