Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

DHM Brandenburg

10 mal Edelmetall für Karslruhe
DHM 2018

Die Regattastrecke auf dem Betzsee in Brandenburg an der Havel scheint den Karlsruher Ruderern zu liegen: wie schon im letzten Jahr sicherten sie sich bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften erneut den Gesamtsieg. In insgesamt 15 Rennen gingen am Wochenende des 7./8.Juli 2018 26 Sportler des Karlsruher Institut für Technologie und der Hochschule Karlsruhe den Start.

Hightlights waren für die Karlsruher Mannschaft die siegreichen Rennen mit Nominierung für die EUC in Jonkoping, Schweden 2019 in 4 Bootsklassen. Erreicht haben die Nominierung der Männer Achter, der leichte Männer Doppelvierer, der leichten Frauen Doppelzweier und der Männer Vierer Ohne. Die Premiere der Frauenmannschaft im Achter ist ebenfalls mit Silber geglückt.

In Summe holten die Mannschaften aus Karlsruhe 10-mal Edelmetall: 3x Gold, 4x Silber und 3x Bronze.

Ein großer Dank geht an den Hochschulsport des Karlsruher Instituts für Technologie und den Karlsruher Ruderverein Wiking, sowie an unsere Sponsoren THOST Projektmanagement und Agosi Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG für die Unterstützung.