Home | Impressum | Sitemap | KIT

Regataiades Nantes

4 Medaillen für Ruderhochschulteam in Frankreich
Frauenvierer
Frauen Doppelvierer
Achter Sprint
Rennen Achter

Schon seit über 20 Jahren nehmen die Karlsruher Ruderer an der traditionellen Studentenregatta in Nantes teil. Dieses Jahr waren es gleich drei Mannschaften, die sich der internationalen Konkurrenz stellten. Neben zahlreichen französischen Hochschulen waren ebenfalls Ruderer aus Spanien, Polen und Serbien angereist.

Der Karlsruher Männer-Achter wurde seiner Favoriten-Rolle gerecht und und gewann sowohl über die 1000m- als auch über 500m-Distanz. Auch der Männer-Doppelvierer zeigte sich stark und erruderten sich den Sieg über die 1000m. Auf der Sprintstrecke mussten sie sich mit wenigen Hundertstel den Lokalmatadoren von der "Université de Nantes" geschlagen geben. Die Frauen des Hochschulteams standen ihren männlichen Kollegen in Nichts nach: Im Doppelvierer konnten sich die Karlsruherinnen über die 500m den heißbegehrten Pokal sichern.

Die guten Ergebnisse und insgesamt vier Pokale geben Rückenwind für die Deutschen Hochschulmeisterschaften, die Ende Juni in München ausgetragen werden. 

 

Ein besonderer Dank gilt dem Karlsruher Ruderverein Wiking für das bereitgestellte Bootsmaterial, der Universität Nantes für die Einladung und zuletzt dem KIT Hochschulsport.