Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Orientierungslauf - Allgemeines

OL-Karte mit zwei Posten und Postenverbindungen
Beispielhafter Kartenausschnitt
Läufer läuft zu OL-Posten und locht
Läufer mit Posten

Was ist Orientierungslauf?

Beim Orientierungslauf (OL), geht es darum, eine vorgegebene Anzahl im Gelände markierter Anlaufpunkte (sog. Posten) in kürzestmöglicher Zeit der Reihenfolge nach anzulaufen. Diese sind auf einer speziellen topographischen Karte eingezeichnet, anhand derer sich der Läufer bzw. die Läuferin unter Zuhilfenahme eines Kompaß orientieren muß. Die Herausforderung dabei ist, stets den günstigsten Weg zwischen zwei OL-Posten zu finden, wofür Informationen der Karte zu Höhenlinien, Wegenetz und Bewuchsdichte wichtige Anhaltspunkte bieten. Darüberhinaus sind zur Orientierung viele Details wie große Steine, Wurzelstöcke, Löcher oder Quellen kartiert. Als Nachweis dafür, daß der richtige Posten angelaufen wurde, wird mit einer dort befestigten Lochzange eine Markierung auf der mitgeführten Kontrollkarte angebracht. Diese wird nach dem Lauf vom Veranstalter ausgewertet.

Was machen wir?

Im Semester und zumeist auch während der vorlesungsfreien Zeit treffen wir uns jeweils dienstags um 18.30 Uhr zum Training.
Im Winterhalbjahr (Zeitraum zwischen den Zeitumstellungen) besteht das Training aufgrund der dann herrschenden Dunkelheit zumeinst aus Lauftraining. Wer eine Stirnlampe hat, bringt diese mit. In der Regel teilen wir uns in drei Gruppen auf, etwa [50 min/8 km], [70 min/13 km] und [60 min/13 km]. So können alle ihre Strecke den individuellen Bedürfnissen gut anpassen.

Im Sommerhalbjahr werden wir regelmäßig richtige OL-Trainings auf unseren Karten „Hardtwald“, „Schloßpark“ und gegebenenfalls in Stutensee oder auf dem Wattkopf machen. Dabei werden wir die Schwerpunkte in die Technik legen, um mit der Grundlagenkondition, die wir uns im Winterhalbjahr erarbeitet haben, auch bei den Wettkämpfen etwas anfangen können.

Wer kann mitmachen?

Das Angebot des Hochschulsports des Karlruher Instituts für Technologie richtet sich im Allgemeinen an Studierende und Mitarbeiter des KIT und Kooperationseinrichtungen. Diese können sich immer mal wieder ändern. Die aktuellen Kooperationseinrichtungen finden sich hier:http://www.sport.kit.edu/hochschulsport/617.php.

Wir freuen uns immer über Neuzugänge – das gilt sowohl für geübte
Orientierungsläufer als auch OL-unerfahrene Anfänger. Für Unentschlossene bietet es sich an,
einfach mal völlig unverbindlich vorbeizuschauen.