MoRe Data

eResearch-Infrastruktur für sportwissenschaftliche Motorikforschungsdaten – motor research data (MO|RE data)

Das DFG-geförderte Projekt „MO|RE data“ baut bis 2016 eine allgemein zugängliche eResearch-Infrastruktur für sportwissenschaftliche Motorikforschungsdaten auf. Im Mittelpunkt stehen Daten von ausgewählten normierten Testaufgaben mit großem Verbreitungsgrad. Weiterhin generiert MO|RE data qualitativ hochwertige Normdaten und veröffentlicht begleitende Materialen zu sportmotorischen Tests.

Handreichung zum Forschungsdatenmanagement

Mitarbeiter des DFG MO|REdata haben eine Handreichung zum Forschungsdatenmanagement in der Sportwissenschaft herausgegeben. Thematisiert werden Fragestellungen wie: Welche Forschungsdaten fallen in der Sportwissenschaft an? Wie sollen Forschungsdaten archiviert werden? Wie kann man Forschungsdaten zitierbar machen?
Die Handreichung können sie hier kostenlos herunterladen.

Vorstellung auf der Tagung der Landessportbünde

Am 22. und 23. März 2016 fand in Kienbaum die Tagung der Leistungssportreferenten und Referentinnen der Landessportbünde statt. Claudia Albrecht stellte dort das Projekt MO|RE data vor.
Hier gibt es die zugehörige Präsentation.

Vorstellung von MO|RE data beim MoBAK Expertentreffen

Am 19. und 20. November 2015 fand in Basel der MoBAK-Expertenworkshop statt.
Claudia Albrecht stellte dort das Projekt MO|RE data vor. Hier gibt es die zugehörige Präsentation.

Vorstellung von MO|RE data auf dem dvs-Hochschultag

Vom 30.09. - 02.10.2015 ereignete sich der 22. dvs-Hochschultag in Mainz. Hier wurde das MO|RE data Projekt von Lars Schlenker präsentiert.