Home | Impressum | Sitemap | KIT
Carolin Braun

Dr. Carolin Braun

Akademische Mitarbeiterin
Bewegungslehren und -lernen
Sprechstunden: 

Vorlesungsfreie Zeit: nach Vereinbarung

Vorlesungszeit: nach Vereinbarung


Raum: 210
Tel.: +49 721 608-45431
Fax: +49 721 608-44841
braunVov9∂foss-karlsruhe de

FoSS
Forschungszentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen

Institut für Sport und Sportwissenschaft
Geb. 40.40
Engler-Bunte-Ring 15
76131 Karlsruhe



Aufgaben am FoSS

  • Bewegungslernen- und -lehren im Kinder und Jugendsport

  • Konzeption und Umsetzung einer Datenbank für den Sportunterricht in der Schule

  • Homepage FoSS

  • Koordinatorin der Forschung im Bereich Fußball

  • Mitglied des Institutslenkungsausschusses des IfSS

 

Arbeitsbereiche in der Forschung

  • Bewegungslernen- und -lehren im Kinder und Jugendsport

  • motor learning, feedback & observational learning

  • Forschung im Sportspiel Fußball

  • Promotion zum Thema “Bewegungslehren und –lernen im Schulsport. Analyse der Effektivität verschiedener Lehrmethoden anhand der Sportart Lacrosse.“

 

Publikationen

Auszug:

Braun, C. ​Seidel, I. & Stein, T. (in press). Augmented Feedback: current state of research and practical implicatoins for teaching in physical education - a review. International Journal of Physical Education.

Braun, C., Stein, T. & Seidel, I. (2017). Intercrosse im Sportunterricht - Eine Unterrichtsreihe für Grundschulen und Gymnasien. Teil 2. Lehrhilfen für den Sportunterricht, 66 (9), 10-15.

Braun, C., Stein, T. & Seidel, I. (2017). Intercrosse im Sportunterricht - Eine Unterrichtsreihe für Grundschulen und Gymnasien. Teil 1. Lehrhilfen für den Sportunterricht, 66 (8), 11-15.

Braun, C. (2017). Evaluation der Qualifizierungsmaßnahmen beim Badischen Fußballverband. Im Spiel, 03/2017, 52-53.

Braun, C., Stein, T. & Seidel, I. (2016). The Influence of Different Teaching Methods on Motor Learning in School Children of 5th Grade. In Zach et al. (Eds.), Abstracts of the 2016 international Wingate Congress of Exercise and Sport Science, Netanya, Israel

Braun, C. (2016). Bewegungslehren und -lernen im Schulsport. Eine Analyse der Effektivität verschiedener Lehrmethoden anhand der Sportart Lacrosse. Dissertation, KIT.

Braun, C. (2016). Observational learning in the context of skill acquisition. In T. Heinen, I. Čuk, R. Goebel & K. Velentzas (Eds.), Gymnastics Performance and Motor Learning – Principles and Applications. NY: Nova Verlag

Braun, C. Stein, T. & Bös, K. (2014). Lernen am Modell. neuroreha, 14 (2).

 

 

Vorträge, Workshops & Interviews

Auszug: 

Vortrag: "Lehr- und Lernmethoden im Sportunterricht - Eine wissenschaftliche Perspektive mit anwendungsorientierten Empfehlungen" (Kinderturnkongress - Wie bringen wir Kinder und Jugendliche in Schwung? Karlsruhe)

Votrag: “The Influence of Different Teaching Methods on Motor Learning in School Children of 5th Grade” (The 2016 international Wingate Congress of Exercise and Sport Sciences, Israel, 2016)

Interview zum Thema: „Fußball und Kinder“(Online-Zeitschrift, Baby und Familie)

„DFB-Junior-Coach- Wie bringen wir Kinder in Verantwortung?“ (Kinderturn Kongress - Wie bringen wir Kinder und Jugendliche in Bewegung, Karlsruhe, German, 2015)

Praxisworkshop: „Fußball-Basistechniken kennenlernen“ (Sportlehrertag, Mainz, Germany, 2014)

Votrag:“The influence of different teaching methods on motor learning in school children“ (18. European College of Sport Science, ECSS, Barcelona, Spain, 2013)

Podiumsdiskussion „Frauenfußball in Frankreich und Deutschland  - zwei Modelle und Ihre Hintergründe“ (im Rahmen des Frauen-Länderspiels Deutschland – Frankreich der A-Nationalmannschaft, France, 2013)

Praxisworkshop:„Lacrosse Lacrosse in der Schule- Einführung und erste Erfahrungen“. (Kinderturn-Kongress  – “Kinder bewegen – Energien nutzen“, Karlsruhe, Germany, 2013)

Radio Interview: "Fußballwissenschaft - Das KIT wird DFB-Stützpunkt Talentförderung" : Beitrag bei Radio KIT am 11.10.2012 / Isabel Heine. Interviewpartnerin: Carolin Braun, Institut für Sport und Sportwissenschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) PPN: 372367577
 

 

Beteiligung an Projekten

  •  Konzeption und Umsetzung einer Datenbank für den Sportunterricht in der Schule

 

 

Arbeitsbereiche in der Lehre

  • Proseminar Sportmotorik

  • GF Fußball

  • SPF Tennis

 

 

Weitere Tätigkeiten

  • Disziplinchefin Frauenfußball beim adh

  • Mitglied des Fachbereits beim adh

  • Teammanagerin & Trainerin der Deutschen Studierenden-Nationalmannschaft (adh)

  • Vorstandsmitglied des Badischen Fußballverbands (bfv)
  • Vorsitzende des Qualifizierungsausschusses beim Badischen Fußballverband (bfv)

  • DFB-Stützpunkttrainerin der männlichen U11-U14 (Stützpunkt Karlsruhe)

  • Auswahltrainerin der U-18 Frauen (bfv)

  • Referentin für Aus- und Fortbildungen (bfv)

  • Mitglied des Lehrteams innerhalb der DFB-Qualifizierungsoffensive "DFB-Mobil"

  • Mitglied des European College of Sports Science (ECSS)

  • Mitglied der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)

  • Mitglied im Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL)

 

Preise

  • Promotionsstipendium der Konrad-Adenauer Stiftung (KAS)

 

Vita

 

10/2016 bis

01/2017

Forschungsaufenthalt am Wingate Institute, Israel

 

seit  2011 

Mitarbeiterin im wissenschaftlichen Dienst und Doktorandin am Forschungszentrum für den Schulsport und den Sport von Kindern und Jugendlichen (FoSS)

 

2012 - 2015

Promotionsstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS)

 

2008 - 2010

Master-Studium der Sportwissenschaft am IfSS des KIT; Abschluss M.A.

2009 - 2010

Forschungsmodul in der Research Foundation der San Diego State University, Californien

2008 - 2010

Wissenschaftliche Hilfskraft in der RG hiper.campus im House of Comeptence (HoC) des KIT

2007 - 2009

Wissenschaftliche Hilfskraft am IfSS, Projekt "Fit for Future" (F³)

2005 - 2008

Bachelor-Studium der Sportwissenschaft und Gesundheits- und Fitnessmanagement am IfSS der Universität Karlsruhe (TH); Abschluss B.A.