Home | Impressum | Sitemap | KIT
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft
Veranstalter
  • KIT - Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)

 

  • dvs-Kommissionen „Gesundheit“ und „Sport und Raum“
Partner

       

       

Sponsoren

       

  

 


Kontakt

Marion Bollheimer/IfSS, KIT

Marion BollheimerWzs3∂kit edu

Tel.: +49 721 608 - 48323

  • Bewegung, Raum und Gesundheit22. + 23. September 2016 - Jetzt anmelden zur Tagung!
  • Rütten, Nickl-Weller & Ebner-Priemer Drei spannende Hauptvorträge zum Tagungsthema
  • FachausstellungInformieren Sie sich über Trends und Neuigkeiten direkt vor Ort
  • Beispiele aus der Praxis Experten aus der Praxis stellen bereits bestehende Projekte vor
Bewegung, Raum und Gesundheit1 Rütten, Nickl-Weller & Ebner-Priemer 2 Fachausstellung3 Beispiele aus der Praxis 4
carousel jquery by WOWSlider.com v5.6

 

Willkommen!

Herzlich Willkommen zur Jahrestagung der dvs-Kommissionen „Gesundheit“ und „Sport und Raum“.

Gesundheit braucht Bewegung, und Bewegung braucht Räume. Neben der physischen Beschaffenheit der Räume haben das sozialräumliche und mentale Erleben der Umwelt wesentliche Auswirkungen auf das Bewegungsverhalten und Wohlbefinden des Menschen. Bewegung, Raum und Gesundheit bedingen sich gegenseitig und stehen in einem wechselseitigen, komplexen Zusammenhang, der eine interdisziplinäre Sichtweise auf das Phänomen erfordert. Gemeinsam wollen die Kommissionen „Gesundheit“ und „Sport und Raum“ dieses gesellschaftlich höchst relevante Feld in den Mittelpunkt der nächsten Jahrestagungen in Karlsruhe rücken und disziplinübergreifend diskutieren.

Aktuelle Meldungen

Anerkannte Fortbildung der Architektenkammer!

Bewegung, Raum und Gesundheit wurde als offizielle Fortbildung der Architektenkammer Baden-Württemberg mit 6 Punkten anerkannt.

Anmeldung!

Hier direkt zur Anmeldung.
Alle Frühbucherpreise gelten bis zum 31.07.2016.

 
Tagungsflyer

Alle wichtigen Informationen zur Tagung und das gesamte Programm auf einen Blick zum Download.

 

Hauptvorträge Die Wechselwirkungen im Spannungsfeld geänderter Lebensbedingungen und Mobilitäten sind Thema der spannenden Hauptvorträge unserer Referenten.