Intranet | Impressum | Sitemap | KIT

Über den Verein

Der Verein für Sport und Gesundheitsförderung wurde am 10.01.1989 im Institut für Sport und Sportwissenschaft an der damaligen Universität Fridericiana zu Karlsruhe gegründet. Die Idee stammte von Hans Steiner, dem langjährigen Vorsitzenden des Vereins, der bereits früh erkannte, dass das Thema „Sport und Gesundheit“ ein Zukunftsthema für die Sportwissenschaft ist.

Die Idee von Hans Steiner war es, das Thema „Leben in Balance“ in eine gesunde Hochschule zu tragen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Sport und Sportwissenschaft sind dem Förderverein eng verbunden, ebenso wie die Institutsleiter Prof. Kenntner (1975–1987), Prof. Bös (1987–2013) und Prof. Woll (seit 2013), die alle auch in der Vorstandschaft des Vereins Verantwortung übernommen haben.

Während die Mitglieder des Vereins bis 2015 aus Mitarbeitern und Alumnis des Instituts bestanden, öffnete sich der Verein im Jahr 2015 auch für Studierende und erweiterte damit sein Tätigkeitsfeld.

Der Verein fördert wissenschaftliche Projekte und Veranstaltungen, er lobt auch einen Absolventenpreis aus und hat sich zum Ziel gesetzt, sich um den Aufbau eines Alumni Netzwerkes zu kümmern. Im Jubiläumsjahr möchte der Verein auf seine Aktivitäten aufmerksam machen und strebt auch an, Fördermitglieder zu gewinnen.