Intranet | Impressum | Sitemap | KIT
Ansprechpartnerin

apl. Prof. Dr. Michaela Knoll

Personal_Knoll

Geschäftsführung IfSS

Tel: +49 721 608 - 43541

Michaela KnollAgn0∂kit edu

Preise

       Preise für Lehre

       Preise für Forschung

       Promotionsstipendien

       Studien-Preise und -Stipendien

 

Preise für Lehre

  • Dr. Sascha Härtel, Dr. Gunther Kurz & Berthold Kremer: Preis des Karlsruher Instituts für Technologie für Exzellente Lehre in der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften 2012. Der Preis ist dotiert mit 10.000 Euro.
     
  • Dr. Michaela Knoll & Claudia Hildebrand: Preis der Universität Fridericiana (TH) Karlsruhe für Excellente Lehre in der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften 2007. Der Preis ist dotiert mit 10.000 Euro. Weitere Informationen (pdf)

 

  • Benjamin Thürer: 3. Platz Reinhard-Daugs-Förderpreis der dvs-Sektion Sportmotorik 2017
    ("Cogito, Ergo Commoveo - Multitasking im Sport“, 08.-10.03.2017, Augsburg; Thürer, B., Stockinger, C. & Stein, T.: Online Feedback Mechanismen können positive Effekte variablen Übens im motorischen Lernen erklären)
     
  • Dr. Christian Stockinger: 2. Platz beim Young Investigators Award des European College of Sports Science (ECSS) in der Kategorie “Mini-Oral” im Jahr 2016. Beitrag: “Intermanual Interference in Motor Adaptation"

 

  • Marian Hoffmann, Jun.-Prof. Dr. Thorsten Stein: Best-Paper-Award unter allen 2015 eingereichten Artikeln im Bereich "Wissenschaft“. Beitrag: „Graichen, S., Stein, T., Neff, C., Hoffmann, M. & Deml, B. (2015). Biomechanical Analysis of Manual Assembly Tasks. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 69 (2), 105-112."

 

  • Annette Rauner: Young Investigator Award der dvs 2014. Beitrag „Stabilität der körperlich-sportlichen Aktivität vom Jugendalter bis ins junge Erwachsenenalter. Ergebnisse der MoMo LS-Studie.

     

  • Frieder Krafft: Feasibility Study of Young Scientists für das Jahr 2012. Titel des Projekts: "Seitigkeitsentwick-lungen nach Kreuzbandverletzungen".

 

  • Janina Krell: Feasibility Study of Young Scientists für das Jahr 2011. Titel des Projekts: "Relationship between Exercise Intensity, Heart Rate Variability and Cognitive Performance".

 

  • Dr. Thorsten Stein: Young Investigator Group "computational motor control and learning" 2011 – 2015.

 

  • Gerda Strutzenberger: 2. Platz Nachwuchspreis der Österreichischen Sportwissenschaftlichen Gesellschaft (ÖSG) 2010. (13. Kongress der Österreichischen Sportwissenschaflichen Gesellschaft 11.11.10 – 13.11.10, Österreich, Bruck an der Mur). Strutzenberger, G., Braig, M., Sell, S., Schwameder, H.: Wirkung verschiedener Orthesentypen auf die passive Instabilität, die Stabilisation und die Kraft bei Patienten mit nicht operativ versorgter vorderer Kreuzbandruptur. 

 

  • Anne Richter: 1. Platz Hans Gros New Investigator Award der International Society of Biomechanics in Sports (ISBS) 2010. (28th International Conference on Biomechanics in Sports, 19.07.10 – 23.07.10, USA, Michigan, Marquette).
    Richter, A., Jekauc, D., Woll, A. & Schwameder, H.: Effects of age, gender and activity level on counter-movement jump performance and variability in children and adolescents.

 

  • Thorsten Stein, Andreas Fischer & Prof. Dr. Hermann Schwameder (Mitarbeit): 2. Platz Young Investigator Award der ISB Technical Group Computer Simulation 2009 (XII International Symposium on Computer Simulation in Biomechanics, 02.07.09 – 04.07.09, Cape Town, South Africa; Simonidis, C., Stein, T., Bauer, F., Fischer, A., Schwameder, H. & Seemann, W.: Solving optimal control problems with recursive multibody systems and motion capture to understand the principles of human motion.) 

 

  • Dr. Matthias Oliver Wagner: 1. Preis beim Karl-Hofmann-Publikationspreis 2009: „Motorische Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen in Luxemburg – Eine repräsentative Querschnittsstudie für die Altersgruppen 9, 14 und 18 Jahren“.

 

  • Dr. Sonja Stoffel: 2. Preis "Gesundheit im Unternehmen 2009" der Sektion Schweiz der Europäischen Vereinigung für Gesundheitsförderung A.E.P.S. für die Promotion „Multi-modulares Gesundheitsförderungsprogramm für Mitarbeitende 40plus – Programm-Entwicklung und –Akzeptanz sowie Effekte auf die Gesundheit“.

 

  • Thorsten Stein: 1. Platz Reinhard-Daugs-Förderpreis der dvs-Sektion Sportmotorik 2009 (Informations- und Kommunikationstechnologien in der Sportmotorik, 22.01.09 – 24.01.09, Darmstadt;
    Stein, T., Simonidis, C., Fischer, A., Seemann, W. & Schwameder, H.: Komputationale Modelle der Bewegungsplanung.)

 

  • Prof. Dr. Klaus Bös, Prof. Dr. Alexander Woll, Dr. Susanne Tittlbach: Deutscher Präventionspreis 2007 der Bertelsmann Stiftung des Bundesministeriums für Gesundheit und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)für das Projekt „Gesundheit zum Mitmachen“. 

 

  • FoSS: "Ausgewählter Ort im Land der Ideen 2007"; am 02.03.2007 für den Kinderkongress "Kinder bewegen - Energien nutzen", eine Initiative der Bundesregierung und der Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und führende Unternehmen.

 

  • Prof. Dr. Klaus Bös & PD Dr. Alexander Woll: Deutscher Präventionspreis 2004 der Bertelsmann-Stiftung, des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für das Forschungsprojekt "Grundschulen mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt."

 

  • Prof. Dr. Klaus Bös, Prof. Dr. Alexander Woll & Susanne Bappert: Förderpreis "Gesundheit" 2004/2005 des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg für das Projekt "Kindergesundheit in Karlsruhe" in gemeinsamer Trägerschaft von Stadt und Universität Karlsruhe.

 

  • Dr. Susanne Tittlbach: 1. Preis Karl Hofmann Wettbewerb 2001.

 

  • Dr. Maria Noszvai-Nagy: 3. Preis der Ungarischen Akademie für Wissenschaften 2000.

 

  • Prof. Dr. Hermann Schwameder: 1. Preis Calgary Award der International Society of Biomechanics (ISB) in ‚Locomotion Biomechanics’, 1999.

 

  • Dr. Alexander Woll & Dr. Susanne Tittlbach: 1. Preis der Europäischen Konföderation der Sportverbände 1999.

 

  • Thomas Baumgärtner & Roland Stutz: Lerntec Preis für die Entwicklung einer CD Rom "Workfit" 1998.

 

  • Dr. Alexander Woll, Dr. Susanne Tittlbach, Jutta Ulmer: 1. Preis im Wettbewerb des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes "Gesunde Hochschule" 1997.

 

  • Dr. Alexander Woll: 3. Preis Carl Diem Wettbewerb 1996.

 

  • Dr. Michaela Knoll: 2. Preis Karl Hofmann Wettbewerb 1996.

 

Promotionsstipendien

  • Benjamin Thürer: Stipendium der Landesgraduiertenförderung 2016 – 2018

 

  • Carolin Tuch: Stipendium der Kienle-Gogolok-Stiftung 2015 – 2017

 

  • Rosie Winnewisser: Stipendium der Kienle-Gogolok-Stiftung 2014 – 2015

 

  • Rita Wittelsberger: Stipendium der Landesgraduiertenförderung 2014 – 2016

 

  • Marian Hoffmann: Stipendium der Landesgraduiertenförderung 2013 – 2014

 

  • Iyas Ahmad: Stipendium der Universität Teshreen in Latakkia/Syrien 2013 – 2016

 

  • Frieder Krafft: Stipendium der Haus-Seidel-Stiftung 2012 – 2014

  • Carolin Braun: Promotions-Stipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung 2012

  • Florian Engel: Promotions-Stipendium des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk e. V. 2011 – 2012

 

  • Sonja Stoffel: Stipendium des Karlsruher House of Young Scientists (KHYS) 2009 – 2010

 

  • Cornelia Moll: Promotions-Stipendium der Landesgraduiertenförderung 2011 – 2012

 

  • Jens-Peter Gnam: Promotions-Stipendium der Landesgraduiertenförderung 2010 – 2011

 

  • Pascal Senn: Promotions-Stipendium der Landesgraduiertenförderung 2008 – 2010

 

  • Silke Schäfer: Promotions-Stipendium der Landesgraduiertenförderung 2008 – 2010

 

  • Patrick Anstett: Promotions-Stipendium der Landesgraduiertenförderung 2008 – 2010

 

Studien-Preise und -Stipendien

  • Frederik Beck
    Saskia Diel
    Lena Kölsch

    Deutschlandstipendium am KIT für den Förderzeitraum 2012/2013

 

  • Christian Werner
    Studierendenpreis der Jubiläumsstaatsstiftung 2012

 

  • Claudia Albrecht
    Preis der Stadt Karlsruhe für Studierende an Karlsruher Hochschulen 2012

 

  • Jasmin Barthel
    Antonia Bohner
    Anne Fritz
    Fabian Hertel
    Andrea Huber
    Simon Kolb
    Johannes Nagl
    Britta Pflugfelder
    Fabian Viroli
    Michael Weizenegger
    Matthias Wendling
    Rita Wittelsberger

    Research Student Award des KIT 2012

 

  • Mirnes Tubic
    Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes 2012

 

  • Florian Engel
    Kontaktstipendium des Karlsruhe House of Young Scientists 2011

 

  • Birte von Haaren
    Stipendium der Heinrich-Hertz-Gesellschaft 2010

 

  • Christian Sigg
    KIT Alumni-Stipendium 2010

 

  • Patrick Anstett
    Stipendium der Heinrich-Hertz-Gesellschaft 2009 

 

  • Bettina Zillhart & Ulf Häfelinger
    Stipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (Programm des "Studienkollegs" für die Förderung speziell für Lehramtsstudierende) 2009

 

  • Jörg Sauer
    Stipendium der Heinrich-Hertz-Gesellschaft 2008

 

  • Sarah Lang
    Hochbegabten Stipendium der Heinrich-Hertz-Gesellschaft 2006

 

  • Tobias Henken & Simone Lautersack
    Innovationspreis Gesundheit der Betriebskrankenkassen BKK „Hat Alter(n) noch Zukunft?“ 2006 für das Projekt "Psychomotorische Aktivierung im Altenpflegeheim" unter Leitung von Dr. Susanne Tittlbach

 

  • Jasmin Sigmann
    Förderpreis der Jubliäumsstaatsstiftung 2005/2006 

 

  • Ivana Sajfertova
    Internationaler Preis der Universität Karlsruhe (TH) 2005
    Thema der Arbeit: Gestaltung der Nachmittagsbetreuung an der Europäischen Schule Karlsruhe

 

  • Susanne Bappert
    Hermann Billing-Preis 2005 für das Projekt "Kindergesundheit in Karlsruhe"

 

  • Tina Schneider
    Studierendenpreis der Jubiläumsstaatsstiftung 2001