Intranet | Impressum | Sitemap | KIT
Leitung

Prof. Dr. Alexander Woll

Personal_Prof_Dr_Woll

Lehrstuhl Sozial- und Gesundheitswissenschaften des Sports

Tel: +49 721 608 – 41661

Alexander WollKrw6∂kit edu

Lehrstuhl Sozial- und Gesundheitswissenschaften des Sports

Der Arbeitsbereich Sozial- und Gesundheitswissenschaften des Sports befasst sich insbesondere mit der Erforschung von Bedingungen und Wirkungen von sportlicher Aktivität im Lebenslauf. Entsprechend spielen Erklärungstheorien der Sportteilnahme, Interventionstheorien zur Gestaltung von Sportprogrammen sowie biopsychosoziale Theorien zu den Effekten sportlicher Aktivität eine wichtige Rolle.

Zentrale Themen sind die Analyse psychischer und sozialer Bedingungen zur Beschreibung und Erklärung sportlicher Aktivität und körperlicher Leistungsfähigkeit im Lebenslauf, die Überprüfung der Wirkungen von sportlicher Aktivität auf die motorische, gesundheitliche, kognitive und soziale Entwicklung, die Optimierung von Methoden zur Erfassung der Bedingungen und Wirkungen von sportlicher Aktivität im Lebenslauf (u. a. Aktivitätsfragebogen, mobiles Selbst-Monitoring, Fitness- und Gesundheitstests).

Weitere Schwerpunkte sind die theoriegeleitete Entwicklung von Sportprogrammen und Konzepten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlichen Handlungsfeldern des Sports bzw. in Settings der Gesundheitsförderung (Schule, Kommune, Betrieb, Verein etc.) und unter Einbeziehung moderner Technologien sowie die Evaluationsforschung und das Qualitätsmanagement im Sport und der Gesundheitsförderung.

Aktuelles

Publikation in "BMC Psychiatry"

Prof. Dr. Woll und Andrea Scharpf haben einen Artikel in BMC Psychiatry zum Thema körperliche Akitvität, Training und Demenz publiziert. zum Artikel

Publikation in der Fachzeitschrift "Sportwissenschaft"

Motorische Leistungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Eine 6-Jahres-Kohortenstudie im Rahmen des Motorik-Moduls (MoMo).

Nationale Empfehlungen für Bewegung

Sitzzeiten reduzieren - Bewegung fördern: Die nationale Bewegungs-empfehlung wurden erstmals für ganz Deutschland formuliert.

 
Publication in Frontiers in Psychology

Publication „Affect and subsequent physical activity“ in Frontiers in Psychology, section Movement Science and Sport Psychology, by C. Niermann, A. Woll

Chancen und Grenzen von Integration im Sport

Professor Dr. Alexander Woll im Interview mit der Pforzheimer Zeitung zum Thema Integration im Sport

Fitter als ihr Ruf?

Ein Beitrag in dem "Magazin für Forschung, Lehre, Innovation" zur Langzeitstudie MoMo die körperliche Fähigkeiten und Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen untersucht.

 
SWR2 Sendung Wissen

Denken in Bewegung - Wie unser Gehirn die Welt versteht. Prof. Dr. Alexander Woll in der SWR2 Sendung Wissen über den Zusammenhang zwischen Körper und abstraktem Denken, zwischen Bewegung und Lernerfolg.