Intranet | Impressum | Sitemap | KIT
Leitung

Dr. Claudia Hildebrand

Personal_Hildebrand.jpg

Tel: +49 721 608 - 47955

Claudia HildebrandEkv5∂kit edu

Akademische Mitarbeiterin

Stefanie Schüler-Hammer

Tel: +49 721 608 - 46675

Stefanie SchuelerQjm2∂kit edu

Akademischer Mitarbeiter

Philip Bachert

Tel: +49 721 608 - 42484

Philip BachertOfm6∂kit edu

Leistungen

Wir bieten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern eine umfassende Beratung im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements an. Die Angebote reichen von Einzelmaßnahmen wie z. B. der Durchführung einer Arbeitsplatzanalyse bis hin zur Implementierung und Koordination eines ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

 

Beratung und Prozessbegleitung

  • Aufbau und Entwicklung von BGM-Strukturen
  • Unterstützung bei der Ziel- und Visionsbildung im BGM
  • Gestaltung eines betriebsspezifischen Kommunikationskonzepts
  • Vernetzung interner und externer Akteure
  • Steuerung von Gesundheitsförderungsmaßnahmen

 

Analyse und Qualitätssicherung

  • Konzeption, Durchführung und Auswertung von Mitarbeiterbefragungen
  • Workshops zu Belastungsanalysen (u. a. Gesundheitszirkel)
  • Arbeitsplatzbegehungen
  • Gefährdungsbeurteilungen zu psychischen Belastungen
  • Altersstrukturanalysen

 

Präventions- und Gesundheitsförderungsmaßnahmen

  • Gesundheitstage/Gesundheitsaktionen
  • Gesundheits-Check-ups (Rücken etc.)
  • Workshops/Vorträge zu Ergonomie, Fitness, Ernährung, Stress, Resilienz, Sucht, Kommunikation etc.
  • Präventionsprogramme (Rückenkurse, Entspannungskurse etc.)
  • Ergonomische Gestaltung des Arbeitsplatzes
  • Bewegungspausen am Arbeitsplatz
  • Zielgruppenorientierte Maßnahmen

 

Weiterbildung

  • Schulung der Mitglieder des Arbeitskreises Gesundheit zu unterschiedlichen Inhalten des BGMs
  • Zertifizierte Ausbildung der BGM-Verantwortlichen zum „Gesundheitsmanager (IHK)“
  • Qualifizierung von abteilungsspezifischen Multiplikatoren (z. B. „Gesundheitsbeauftragte“)
  • Führungskräfteworkshops (z. B. zum Thema „Gesunde Führung“)
  • Schulung zum Bewegungspausen-Coach

 

Aktivpause

Die Aktivpause wurde gemeinsam vom Netzwerk Gesundheit und dem Institut für Sport und Sportwissenschaft entwickelt und wird vom KIT Sport Club 2010 e.V. angeboten. Dahinter verbirgt sich ein kurzes, effizientes Bewegungsangebot direkt am Arbeitsplatz. Langes Sitzen am PC oder Stehen an Maschinen/Geräten – teilweise in ungünstigen Körperpositionen – sind oft Ursache von Beschwerden, wie etwa Kopf-, Nacken- oder Rückenschmerzen.

Der KIT Sport Club 2010 e. V. möchte Sie mit diesem Angebot unterstützen, eine gezielte Auszeit in ihren Arbeitsalltag zu integrieren und Beschwerden vorzubeugen. Wie erste Untersuchungen vom Institut für Sport und Sportwissenschaft zeigen, können mit der Aktivpause Beschwerden gemindert und Wohlbefinden gesteigert werden.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie auf der Website des KIT SC.